Stöckerberg-Trasse

Die Stöckerberg-Trasse soll auf dem Gleiskörper der früheren Trambahnlinie 5 entstehen. Sie verbindet Solingen Mitte ohne große Steigungen mit dem Gewerbegebiet Stöcken 17 und dem Stadtteil Kohlfurt sowie den Radwegen Richtung Wuppertal und Müngsten.

Mehr als 50 Jahre nach ihrer Stilllegung ist die Trasse der alten Straßenbahnlinie 5 auf Solinger Stadtgebiet ein fast vergessener Ort geworden.

Aber es gibt sie noch. Und, engagierte und am Radverkehr interessierte Bürgerinnen und Bürger der Stadt wollen diesen "lost place" zu neuem Leben erwecken.

Wegen ihrer mäßigen Steigung bietet die alte Trasse gute Voraussetzungen, um sie zu einem Radweg auszubauen. Dieses Ziel verfolg der „Verein Neue Wege Solingen“. Die Voraussetzungen für die Stöckerberg-Trasse sind gut, denn ein großer Teil des alten Weges ist bis heute nicht überbaut worden. Teilweise sind sogar noch Gleisbett und Schienen zu sehen.

Bernhard Stoer Vorsitzender ADFC Solingen

"Der ADFC Solingen unterstützt das Projekt und misst ihm eine hohe Bedeutung bei, weil

a) so die Kohlfuhrt und auch das neue Gewerbegebiet Stöcken radfahr- und Pedelectauglich an die Städte Solingen und Wuppertal angeschlossen werden, 

b) so ein Ringschluss möglich ist mit Korkenziehertrasse, Nordbahntrasse und L74 Radweg

c) eine Reaktivierung der Trasse als Straßenbahn - Strecke unwahrscheinlich ist

d) der Ringschluss auch den Nutzern des Klingentrails zugutekommt, für die sich neue Möglichkeiten der Anfahrt bzw. Rückfahrt nach Hause ergeben.

e) Kohlfuhrt und Korkenziehertrasse miteinander verbunden werden und somit die S7 oder künftig die nach Düsseldorf durchgebundene Regionalbahn in greifbarer Nähe liegen.

f) die heute chronisch überlastete Straßenverbindung eine Alternative erhält.

Die Konflikte um die Nutzung des ehemaligen Bahntunnels halten wir für lösbar."

Damit die Stöckerberg-Trasse realisiert werden kann, schafft der Verein Aufmerksamkeit für diesen vergessenen Ort und wirkt aktiv an der Reaktivierung mit. Für das ambitionierte Projekt hat „Neue Wege Solingen" schon viele Unterstützer gefunden. Die werden benötigt, denn unter anderem ist die Querung am Stöcken/Cronenberger Straße eine Herausforderung. Hier existierte früher ein Eisenbahntunnel, der auf einer Seite zugeschüttet wurde. Der noch offene Teil des Tunnels wird derzeit als Schießbahn verwendet, die aufgrund der Länge ihresgleichen sucht und für die Ersatz geschaffen werden muss. Das Projekt steht aber auch bei der Stadt Solingen auf der Agenda, da man Stöcken 17 auch verkehrlich als nachhaltiges Projekt entwickeln will.  

Weitere Infos erhaltet Ihr auf der Webseite des Vereins Neue Wege Solingen e.V.

Verwandte Themen

Veloroute 2 (Ohligs - Solingen-Mitte) ist beschlossene Sache

Im Ausschuss für Klimaschutz, Umwelt, Mobilität und Wohnungswesen (AKUMW) am 31.8.2023 wurde die Veloroute 2 …

Wuppertal: Die Idee vom BUGA+ Radweg

Intensiv geführt wird zurzeit die Diskussion um den BUGA+ -Radring im Zusammenhang mit den Planungen für die…

Kommt die Hatzfeldtrasse noch bis 2025?

Die sogenannte Hatzfeldtrasse ist eine alte Kleinbahntrasse, die sich vom Bahnhof Loh an der Nordbahntrasse über…

Ballons mit ADFC Kampagnenmotiv Mehr Platz fürs Rad

Verkehrswende ist Teamarbeit: Sternfahrt in Solingen vom 18.09.2022

Am 18.09.2022 wird in Solingen der von der Politik geforderte Mobilitätstag stattfinden. Im Rahmen dessen plant der ADFC…

Schlagloch auf der Straße.

Offener Brief zur Kreuzung Untengönrather Straße / Mangenberger Straße

Am 25.03.2020 formulierte der ADFC Solingen einen offenen Brief an die Politik zu den Umbauplanungen an der Kreuzung…

Intergriertes Mobilitätskonzept der Stadt Solingen - IMKS - startet

Die Stadt Solingen startet im Mai 2023 mit Phase I des IMKS - Integrierten Mobilitätskonzeptes Solingen. Zusammen mit…

S1 Alternative: SG, Hbf - D, Golzheim Theodor-Heuss-Brücke

Immer wieder fällt die Bahn gen Düsseldorf aus... Genug davon? Dann folge dieser Seite

Pedelec - Förderung in Wuppertal nach Erhöhung im Frühjahr zusammengestrichen

Die Wuppertaler Stadtwerke haben ihr Angebot im Frühjahr auf die Lastenradförderung ausgebaut. Leider hat die WSW nun im…

^Blick auf den PopUp Radweg an den schwarzen Pfählen

1. Solinger Pop-Up Radweg eröffnet

Was haben Bogota, Düsseldorf, Köln, München, Calgary, Mailand, Frankfurt mit Solingen gemeinsam? In alle genannten…

https://w-sg.adfc.de/artikel/stoeckerberg-trasse

Bleiben Sie in Kontakt