S1 Alternative: SG, Hbf - D, Rheinkniebrücke / Oberkassel

Immer wieder fällt die Bahn gen Düsseldorf aus... Genug davon? Dann folge dieser Seite.

Wir stellen euch heute eine weitere Route nach Düsseldorf vor. Ihr könnt diese auch als GPX-Track herunterladen oder über Komoot in Euren Account laden. Die Route führt vom Ammerweg in Solingen - Ohligs bis Rheinkniebrücke. Hier liegen unterwegs einige Arbeitgeber wie die Uniklinik, die Tracks bieten daher eine echte Alternative zu Auto oder Bahn. Wir haben für Euch für die Strecke zwei Alternativen rund um den Hasseler Forst zusammengestellt. Variante

  • a) geht mitten durch den Hasseler Forst
  • b) führt u.a. entlang der Hauptstraße Hülsenstraße/Am Schönekamp

Die Details müsst Ihr der Streckenbeschriebung weiter unten entnehmen.

KomootlinkRouteGPX-TrackAnmerkung
Solingen Bonner Straße - Düsseldort Rheinkniebrückea)GPX-Track

Fahrtrichtung Düsseldorf

 Solingen Ammerweg - Düsseldorf - Rheinkniebrücke b)

GPX-Track

Fahrtrichtung Düsseldorf

Ihr habt unterwegs immer wieder die Möglichkeit auf die Bahn umzusteigen, so passieren wir direkt Hilden Süd. Zur S-Bahnstation in Hilden ist es auch nicht weit. Je nach Streckenalternative liegen der S-Bahnhalt Volksgarten oder Bilk auf dem Weg.

Hier die Route im Detail:

Streckenabschnitt

Bemerkung

Langhansstraße

Im Winter und Herbst aufgrund fehlender Beleuchtung sehr dunkel 

Schlechter Fahrbahnbelag und mitunter etwas Verkehr erfordern viel Aufmerksamkeit

Verlach

Siehe Kommentar davor

Hilden - Süd

Ihr passiert den S-Bahn Halt

HagelkreuzstraßeIhr fahrt links in die Fahrradstraße, und fahrt gegen die Fahrtrichtung. Es ist eine Einbahnstraße. Achtung der Übergang zur Klotzstraße ist nicht ganz gelungen, ist aber möglich.
Klotzstraße - Benrather Straße

Ihr folgt der verkehrsreichen Straße, die in die Ellerstraße übergeht.

AKTUELL: In Fahrtichtung Düsseldorf ist hier Baustelle und man muss die Stelle etwas umfahren oder muss kurz im Baustellenbereich schieben.

Ellerstraße

Nach Überqueren der B228 folgt die Ellerstraße mit einem sehr engen Radschutzstreifen, einem der nach heutigen Baustandards nicht mehr zulässig ist. Man wird mitunter sehr dicht überholt. In Gegenrichtung hat die Straße auch noch Parkplätze daneben.

Im weiteren Verlauf gibt es einen direkt an Hauseingängen vorbeiführenden gemeinsamen Geh / Radweg. Leider ist der Radweg benutzungspflichtig und leider lässt die Radwegführung für das Ziel Hülsenstraße zu wünschen übrig.

Möbel Hardeck

Arbeitgeber und Möbelgeschäft, drumherum liegt ein Gewerbegebiet mit vielen weiteren Arbeitgebern.

Zur Kletterwand in Hilden ist es auch nicht weit.

Hülsenstraße

Achtung: an der Ampel Ellerstraße links einordnen und auf den gemeinsamen Geh/Radweg danach wechseln

Ihr habt nun zwei Möglichkeiten:

a) diese Möglichkeit führt länger durch den Hasseler Forst, hierzu müsst ihr 50 Meter hinter der Kreuzung rechtwinklig in eine Kleingartenanlage abbiegen.

Es folgt ein Feldweg mit eingefahrenen Autospuren, es ist holprig und bei Regen spritzt der Dreck.

Nach ca. 200m wird es ein gut fahrbarer breiterer Waldweg

b) Diese Möglichkeit führt auf einem Radweg entlang der Hauptstraße. Hierzu fahrt weiter auf der Hülsenstraße und weiter am Schönekamp

a) Menzelsee - Elbsee

Ihr fahrt Richtung Düsseldorf, in dem Ihr der Bahnlinie folgt, Ihr passiert einmal eine 1 Unterführung, die nach stärkeren Regenfällen auch mal für einige Tage unter Wasser stehen und zwar in einer Tiefe, die Pedelecmotoren beschädigen kann und bei der man nasse Füße bekommt 

a) Waldspielplatz Hasseler Forst

Ihr passiert gerade den Spielplatz und kurz danach geht es im rechten Winkel nach rechts ab. Hassels ist auch mit einem Radwegschild ausgeschildert. Ihr folgt dem Waldweg bis ihr auf eine Kreuzung stoßt, an der es geradeaus, nach rechts und nach links geht. Ihr fahrt nach links.

a) Neuenkamp Straße

Ihr fahrt bis zur Hauptstraße und passiert dabei eine Autobahnüberführung

a) Hasselstraße

Biegt leicht links in die Hasselstraße und dann kurze Zeit später nach rechts in die Tönisstraße

a) Tönistraße

Folgt der Tönisstraße bis diese eine leichte Rechtskurve macht. Fahrt einfach geradeaus auf den Platz mit der Tiefgarage und folgt dem Weg einfach weiter geradeaus bis zur Altenbrückstraße

a) Altenbrückstraße

Ihr passiert nach kurzer Zeit die eine Hauptstraße, fahrt einfach weiter geradeaus in die Donk

a) in die Donk - Stendaler Straße

Folgt einfach immer weiter geradeaus den Straßen bis zur Kreuzung Further Straße. Die Streckenalternative b) trifft hier wieder auf Euch.

b) Hülsenstraße - Am Schönekamp

Ihr fahrt zwar entlang der Hauptstraße, aber diese stört kaum. Ihr fahrt zunächst rechtsseitig auf einem Radweg. Nach ein paar hundert Metern trefft ihr auf eine Querungshilfe, die Euch dann auf einem linksseitig geführten Radweg leitet.

b) Am Schönekamp

Folgt dem Radweg bis ihr kurz hinter der Autobahnunterführung links - ist ein rechter Winkel - auf einem Radweg entlang einer Parkanlage geführt werdet. 

b) Radweg folgen bis zur Further Straße

Hier ist es wunderbar ruhig, die Radwegführung ist klug und auch dass Passieren der Altenbrückstraße ist hier besser gelöst, als auf der Streckenalternative a)

Stendaler StraßeÜberquert die Further Straße, haltet Euch jetzt eher links und folgt dem Feldweg entlang des Hoxbaches.
Hoxbach-Radweg entlang der BahnDer Radweg, der abseits von Straßen am Rande einer Kleingartenanlage verläuft, folgt zunächst dem Höxbach, eher er nach rechts verschwenkt und der Bahnlinie folgt.
Radweg / Autobahnunterführung

Ihr passiert nun die Autobahnunterführung der A46, der Radweg verliert leicht an Höhe und etwa 200m hinter der Autobahn verschwenkt der Radweg nach links und ihr fahrt in einem Tunnel unter der Bahn her.

Direkt hinter dem Tunnel geht es rechts ab.

Radweg

Nach weiteren 200m passiert Ihr eine Brücke über den Eselsbach und nach links geht ein Radweg ab. Folgt dem.

RadwegIhr passiert die wenig befahrene Ludwigstraße, folgt weiter dem Radweg entlang des Eselsbaches
RadwegDer Radweg verschwenkt leicht nach rechts und Ihr fahrt wieder über eine Brücke. Dieses Mal passiert ihr die Düssel, folgt weiter dem Radweg und biegt dazu hinter der Brücke links ab.
RadwegIhr folgt immer weiter dem Radweg bis zur Kölner Landstraße. Ihr fahrt bis hierhin über den Werstener Deckel und unter Euch verläuft die A46.
RadwegFolgt nun der Kölner Landstraße ein paar Meter und biegt dann nach links ab. Ihr fahrt die Autobahn entlang, die etwas unter Euch linker Hand liegt. 
RadwegFolgt dem Radweg ein paar hundert Meter bis es an der ersten Möglichkeit links über die Werstener Straße geht.
RadwegBiegt an der nächsten Möglichkeit rechts ab und fahrt hinunter auf den P+R Parkplatz des Südparks, haltet Euch leicht rechts.
Radweg-Werstener Straße

Folgt weiter dem Radweg, passiert die Straßenbahnschienen und die Universitätsstraße. Ihr folgt nun dem Radweg linksseitig der Werstener Straße.

Radweg entlang der Moorenstraße / Witzelstraße

Folgt dem Radweg entlang der Straßenbahn.

Achtung der Radweg ist an manchen Stellen recht schmal und man trifft insbesondere auf Höhe der Haltestelle Uniklinik auf Fußgänger

Erna-Eckstein StraßeEs bietet sich an jetzt auf die Witzelstraße zu wechseln, da der Übergang hier linksseitig verbesserungswürdig ist.
WitzelstraßeFolgt einfach weiter der Witzelstraße und folgt den Straßenbahnschienen leicht rechts abbiegend in die Brunnenstraße
Brunnenstraße - Merowinger StraßeOrdnet Euch an der Ampel an der Straßenbahnhaltestelle links ein, folgt den sich gabelnden Straßenbahnschienen und fahrt bis zur Merowinger Straße. Ihr müsst auf die Straßenbahnschienen achten.
S-Bahn Halt Bilk - FriedrichstraßeKurz vor der S- Bahnstation geht rechts ein Radweg ab, folgt dem bis zur Friedrichstraße und weiter bis zum Kirchplatz.
FürstenwallSortiert Euch auf Höhe der Tiefgarage und Taxistand links an der Ampel ein und fahrt nun den Fürstenwall entlang bis zur Neusser Straße / Polizeipräsidium
Moselstraße oder Neusser Straße

Ihr könnt entweder auf die nächste Grünphase warten und über die Moselstraße zur Rheinkniebrücke fahren oder Ihr fahrt die Neusser Straße entlang. Rechtseitig ist auf den ersten paar Metern ein Radweg.

Mit etwas Glück schaltet die Linksabbiegerampel dann für Euch frei und ihr seid auch an der Rheinkniebrücke

G E S C H A F F T ! ! !

Ab Düsseldorf Uniklinik habt Ihr einige Ampeln, bis dahin geht es über weite Strecken ampelfrei bzw. über wenig Ampeln (rund um Hilden). 

Die gesamte Strecke - rund 21km - sind in 50 bis 60 Minuten absolvier bar, entweder mit Pedelec oder als geübte*r (Bio)Radfahrer*innen. Die Strecke ist auch auf der gesamten Länge mit einem Lastenrad oder Anhänger befahrbar. Weniger geübte benötigen je nach Fahrkönnen und Fitness etwas mehr Zeit.

Für ängstlichere Radfahrer*innen ist die Strecke in seiner Gesamtheit nur bedingt empfehlenswert:

  • Auf der Langhansstraße gibt es zwar wenig Verkehr, aber der Streckenabschnitt fordert Aufmerksamkeit und ist aufgrund des schlechten Fahrbahnbelages und der nicht vorhandenen Beleuchtung nicht jedermanns Sache.
  • Die Ellerstraße in Hilden ist stark befahren und weist nur unzureichende bis gar keine Radverkehrsanlagen auf.

Für Frauen ist der Hasseler Forst im Winter leider recht dunkel und stellt daher ein Angstraum dar. Hierzu existiert aber die belebtere Streckenalternative a).

Die Strecke gibt es auch auf Höhe Werstener Deckel noch in abgewandelter Form, die dann über den Volksgarten führt.

Die Tour kann auch in Gegenrichtung fast identisch befahren werden. Man sollte nur daran denken die Brunnenstraße ab S Bahn-Halt Bilk ist in Gegenrichtung nicht erlaubt. Daher bietet es sich an, den Fürstenwall bis zur Talstraße zu fahren und dann parallel zur Friedrichstraße in Gegenrichtung zu fahren. 

Wer als will, hat die Möglichkeit per Rad nach Düsseldorf zu kommen.

alle Themen anzeigen

Kontakt zum Artikel Solingen

ADFC Solingen

c/o Bernhard Stoer 

Vorsitzender im ADFC Wuppertal / Solingen

Kiefernstraße 6g

42699 Solingen

Email: info@w-sg.adfc.de

Telefon: 0171 - 1290321

Newsletter Facebook Instagram Telegram-Kanal 

Verwandte Themen

Veloroute 2 (Ohligs - Solingen-Mitte) ist beschlossene Sache

Im Ausschuss für Klimaschutz, Umwelt, Mobilität und Wohnungswesen (AKUMW) am 31.8.2023 wurde die Veloroute 2 …

Neue Bauordnung NRW: An Neubauten entstehen Fahrradabstellanlagen

In jüngster Zeit werden immer mehr Bauvorhaben publik, an denen Fahrradabstellanlagen in nennenswerten Umfang entstehen.…

Zertifikatübergabe Fahrradfreundlicher Arbeitgeber an die Sparkasse Solingen

1. Fahrradfreundlicher Arbeitgeber im Bergischen ausgezeichnet

Am Freitag, den 18.03.2022 erhielt die Stadtsparkasse Solingen als erstes Unternehmern im Bergischen Städtedreieck das…

Endlich kommt das Knotenpunktsystem auch zu uns

Seit etlichen Jahren wird auch in NRW bereits das Knotenpunktsystem eingeführt. Nun soll es auch in das Bergische…

Wuppertal: Die Idee vom BUGA+ Radweg

Intensiv geführt wird zurzeit die Diskussion um den BUGA+ -Radring im Zusammenhang mit den Planungen für die…

^Blick auf den PopUp Radweg an den schwarzen Pfählen

1. Solinger Pop-Up Radweg eröffnet

Was haben Bogota, Düsseldorf, Köln, München, Calgary, Mailand, Frankfurt mit Solingen gemeinsam? In alle genannten…

Infos satt im Vorbeifahren

Infokästen hängen wieder

eRadschnellweg Goettingen, Nikolausberger-Weg Stadt Goettingen

Radschnellwege: Zügig von A nach B für ein komfortableres Radeln

Das Bayerische Staatsministerium für Wohnen, Bauen und Verkehr definiert Radschnellwege als „besonders hochwertige,…

Wuppertal: Talachsenradweg wächst leider nur langsam

Zwischen Barmen und Elberfeld gibt es bisher außer der Nordbahntrasse keine für den Radverkehr nutzbare attraktive…

https://w-sg.adfc.de/artikel/s1-alternative-sg-hbf-d-rheinkniebruecke-oberkassel

Bleiben Sie in Kontakt